A76I1780 Kopie.jpg
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Weiß YouTube Icon
  • Amazon - Weiß, Kreis,

lyrischer Mezzosopran

CHRISTINA

BOCK

ÜBER

Die deutsche Mezzosopranistin Christina Bock war von 2014-2020 Ensemblemitglied der Semperoper Dresden, wo sie in allen großen lyrischen Partien ihres Fachs zu hören war u.a. als Cherubino, Orlofsky und Octavian. In der kommenden Saison folgt sie dem Ruf an die Staatsoper Wien für die Saison 21/22. Außerdem gibt sie ihr Debut an der OPERA BASTILLE sowie der WIENER STAATSOPER als "Wellgunde" (Ring des Nibelungen) und Prinz Orlofsky (Die Fledermaus). Vergangene Produktionen führten sie 2019 und 2020 zu den SALZBURGER FESTSPIELE, wo sie als Page (Salome) zu erleben war, sowie zu den BREGENZER FESTSPIELE für die deutsche Erstaufführung von Goldschmidts Beatrice Cenci. An der ROYAL OPERA LONDON war sie 2018 als "Wellgunde" im Ring (Warner/Pappano) zu hören.

Neben der Oper widmet sie sich intensiv der vokalen Kammermusik und ist in verschiedenen Ensembles und Festivals aktiv.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
1/1

TERMINE

Aktuelles! 

Hier finden sie alle zukünftigen Projekte und Produktionen

188317031_10165481854770717_663094988369

Wiener Staatsoper

Oktober 2021

Wiederaufnahme an der Wiener Staatsoper der Produktion

"L´incoronazione di Poppea"

88AC7EA4-A3F4-4500-8E6A-71D09B360CDD.JPG

Radio Ostrava

Mai/Juni 2021

Liedaufnahme für den tschechischen Rundfunk Ostrava mit Petr Popelka, Klavier

Oper-außen-tag-725px.jpg

Wiener Staatsoper

December/Jan. 2021/22

Debüt an der Wiener Staatsoper als Prinz Orlofsky in  "Die Fledermaus" von Johann Strauß

VIDEO

KONTAKT

A76I2416.jpg

Booking

Hilbert Artists Management 

+49 89 290747-47

Brower@hilbert.de

Social media

Rafaelle Irace